Offenes Ganztagsangebot an der GHR

Im Schuljahr 2009/10 wurde die Gerhart-Hauptmann-Realschule in Leonberg als offene Ganztagsschule vom Land Baden-Württemberg und der Stadt Leonberg eingerichtet.

Der Ganztagsschulbetrieb läuft an 4 Tagen pro Schulwoche, Betreuungszeit ist von 7.45 – 16.00 Uhr. Gleichzeitig wird ein warmes Mittagessen in der „Triangel“ (Mensa) angeboten.

 

Konzeption an der GHR

Die Schülerinnen und Schüler im Ganztagsbetrieb haben neben dem Pflichtunterricht am Vormittag eine schulische Betreuung an vier Nachmittagen in der Woche.

Die Nachmittagsangebote dienen dazu den Unterrichtsstoff zu vertiefen, an Fördermaßnahmen teilzunehmen und die Hausaufgaben zu erledigen. Zum anderen tragen sie dazu bei, dass die Zeit, in der sich unsere Schülerinnen und Schüler mit Bewegung, Kunst, Tanz, Computer, Technik usw. beschäftigen können, ausgeweitet wird.

Konkret sieht das so aus, dass in der Ganztagsschule der GHR am Montag, Mittwoch und Donnerstag die unterschiedlichen Nachmittagsangebote in der Regel 60 Minuten umfassen und sich daran die Individuelle Lernzeit und Förderung bis 16.00 Uhr anschließt.

 

Jugendbegleiter

Unterstützt wird die GHR bei ihrem Ganztagsangebot durch ehrenamtliche Jugendbegleiter und durch das Jugendbegleiterprogramm des Landes Baden-Württemberg.